Time Machine unter Lion auf Netzlaufwerk

Ich nutze einen Snow Leopard Server auf dem ich meine Time Machine Sicherungen bis jetzt immer gespeichert habe. Seit dem Update auf Lion ging dies jedoch nicht mehr, da Apple irgendwas an den Einstellungen geändert hat.
Wer dies Problem ebenfalls hat, kann sich immer wieder über folgenden Text ärgern:


Nun habe ich heute, danke Björns Apfelgarten, endlich eine Möglichkeit gefunden meine Sicherungen auf einem AFP-Laufwerk zu sichern.
Dazu müsst ihr euch eine Datei vom iPhone Hacker @msft_guy runterladen. Diese „gaukelt Lion vor, dass die Festplatte alle benötigten AFP-Dienste unterstützt“.

How to:

  1. Ruft diese Seite auf und klickt auf Download.
  2. Ladet euch die Datei herunter und entpackt sie (bei Safari wird das automatisch gemacht)
  3. Öffnet das Programm “Terminal” und gebt folgenden Befehl ein:
    bash -x ~/Downloads/backupd_anyafp/install.sh
  4. Nun werdet ihr aufgefordert folgenden Satz einzugeben: ”My Data Is Doomed!”
    Bitte achtet hier darauf, dass ihr alles klein schreibt.
    Also: my data is doomed!
  5. Gebt euer Passwort vom MAC ein und fertig ist es. Nun ist es Time Machine wieder möglich die AFP-Verbindung aufzubauen.

Mein Dank geht also raus an Björns Apfelgarten!